Tische.

jakob

Torkel (vom lateinischen Torculum, die Presse, abgeleitet von torquere, drehen) heissen die jahrhundertealten Kelter, mit denen schon im Mittelalter der Saft aus Trauben und Früchten gewonnen wurde. Aus dem massiven, geschichtsträchtigen Eichenholz einer solchen sehr seltenen Torkel entstand die Tischgruppe Jakob, ein Unikat von der Idee bis zur Ausführung. Das im Laufe der Zeit dunkler gewordene Altholz stammt aus dem Balken der Presse, die Oberfläche ist handgehobelt und geölt. Bei den Beinen handelt es sich um eine reduzierte Neuinterpretation vom barocken Unterbau eines Schragentischs. Eine simple, bewährte Konstruktion. Aber mit viel, viel Liebe zum Handwerk gefertigt. Übrigens: Wir haben noch vom raren Torkelholz an Lager für weitere Unikate.

Dieses Objekt finden Sie in folgenden Referenzen: